Trio-Sincopico.jpg

 

 

 

 

 

 

Wir brauchen Verstärkung

Die evangelische Kirche in Ihringshausen verfügt über
eine anspruchsvolle Orgel und eine klare Akustik –
sie eignet sich hervorragend zu Konzerten und viel-
fältigen musikalischen Aufführungen. Dieser Schatz
verdient gehoben und gepflegt zu werden, um damit
das kulturelle Leben in Ihringshausen zu bereichern.

Das Team von FOKI lädt dazu regelmäßig Künst-
lerinnen und Künstler zu Veranstaltungen ein.
Chören, Ensembles wie auch einzelnen Sängerinnen
und Sängern - überwiegend aus der Region - wird
hier eine gern angenommene Bühne geboten.
Dadurch, wie auch durch erfreulich hohe Besucher-
zahlen sehen wir uns bestätigt. Gleichzeitig kommen
wir damit aber auch an unsere Grenzen. Wir sind
ein kleines Team, das ehrenamtlich tätig ist und alle
anfallenden Aufgaben - Programmgestaltung,
Werbung, Organisation der Aufführungen – stemmen
muss. Wir wollen gerne weiter machen, aber wir
können das nicht aus eigener Kraft:

Werden Sie aktives Mitglied bei FOKI !

Deshalb: Wenn Sie Lust und Interesse haben, am
kulturellen Leben in Ihringshausen aktiv teilzuhaben
und sich dazu im FOKI einbringen wollen –
dann sind Sie herzlich willkommen. 

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an:

Fred Dorn, Tel.:  0561 8160649, Mail to: fred_dorn@magicvillage.de
Detlef Küllmer, Tel.:  0561 811137, Mail to: Detlef.Kuellmer@ekkw.de
www.foki-ihringshausen.de

 

 

   

Samstag, 9. 11. 2019
17.00 Uhr


Trio-Sincopico.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 













Die unerhörte Geschichte der Maria von Wedemeyer

Tournee-Theater

Das Musical „Bonhoeffers große Liebe“ nimmt mit hinein
in das Leben zweier Liebender. In die Begegnung mit dem
Menschen, dessen einzigartiger Glaube und dessen Lied
„Von guten Mächten wunderbar geborgen...“ die Welt bis
heute bewegen. Und in die Begegnung mit Maria von
Wedemeyer, deren Liebe und Zuversicht bis zu ihrem eigenen
Tod nicht gebrochen werden konnten.

Maria von Wedemeyer ist wahrscheinlich die berühmteste
Verlobte der Weltgeschichte. Verlobt mit dem großen
Theologen Dietrich Bonhoeffer, der während des Zweiten
Weltkriegs in den Widerstand ging. Zwei Jahre lang hofft
Maria mit Dietrich auf ein gemeinsames erfülltes Leben.
Doch kurz vor Kriegsende wird Bonhoeffer hingerichtet.

In dem Stück „Bonhoeffers große Liebe“ treffen wir Maria
wieder, mehr als zwanzig Jahre später. Sie lebt inzwischen
in Boston in den USA. Hat Mathematik studiert, erfolgreich
in der Industrie gearbeitet und zwei Kinder geboren. Eine
fröhliche, intelligente und tatkräftige Frau von Welt.

Doch die Erinnerungen an Dietrich Bonhoeffer lassen sie
nicht los. Und dann bekommt Maria eines Tages einen
ungewöhnlichen Besuch: Ein junger Jesuitenpater bittet
die ehemalige Verlobte Dietrich Bonhoeffers um ein Gespräch.
Er möchte unbedingt mehr über diesen Mann erfahren,
den die Welt als Theologen, Widerstandskämpfer und Märtyrer
verehrt. Und Maria von Wedemeyer lässt sich überraschen-
derweise erstmals darauf ein. Auf diese Reise zurück...

Miriam Küllmer-Vogt, die bereits als „Katharina von Bora“
begeistert hat, spielt und singt die „berühmte Verlobte“
einfühlsam und mit großer Hingabe. Und macht damit Mut
zum Leben. Das Drehbuch entspringt der Feder von Fabian
Vogt, die Liedtexte sind von Dietrich Bonhoeffer während
seiner Zeit im Gefängnis verfasst worden und wurden für
dieses Musical von Miriam Küllmer-Vogt weitgehend neu
vertont. Begleitet wird die Schauspielerin und Sängerin von
Gernot Blume am Klavier.

 

   

Samstag, 21. 12. 2019
17.00 Uhr

Weihnachtskonzert des
Barockensembles
Camerata Castellana

Vorverkauf: 10,00 €
Abendkasse: 12,00 €

––––––––––––––––––––––––––––––

Karten als Geschenkgutscheine können Sie telefonisch bei
Angelika Persch, Tel. 815268, bestellen.